Systematik

Rosa pendulina L.
Rosa alpina L., nom. illleg.
Alpen-Rose; Gebirgs-Rose
Rosa (Zimtrosen)

Anmerkungen

Herbarbelege

Verbreitungsangaben

Gebirgsart: Alpen, Alpenvorland, Bayrischer Wald, Fichtelgebirge, Frankenwald, S-Schwarzwald, W-Jura, W-Allgäu, Erzgebirge; neophytisch bei Neustadt/Rennsteig
frische Gebüsche, lichte Mischwälder und ihre Säume; montan bis subalpin
  • SN H
  • BW H
  • BY H
  • HE U
  • TH U

Merkmale

D-Typ
lockerwüchsiger aufrechter Strauch mit unterirdischen Ausläufern (im Gebirge auch Zwergformen)
gleichartig; schwächlich, meist fast gerade bis leicht geneigt; im Blütenbereich häufig fehlend
meist kahl, oft drüsig
meist mehrfach drüsig gesägt
kahl bis selten behaart
kahl oder behaart (manchmal nur auf Nerven), Nerven gelegentlich drüsig
oft keilförmig
ungeteilt, an Frucht steil aufgerichtet, bis zur Fruchtreife bleibend
oft flaschenförmig, zur Reife gewöhnlich hängend, mit Stieldrüsen und Nadelstacheln oder drüsenlos
drüsig bis drüsenlos, 2–3× so lang wie Frucht
wollig; Narbenköpfchen hutförmig
flach bis konvex
deutlich > 1
5–6 (–7)
9
2n = 4x = 28

Ähnliche Arten

einige häufig angebaute und z.T. verwildernde nordamerikanische Kulturrosen und ihre Bastarde (z.B. R. blanda Aiton)

Rothmaler-Abbildung


Zitiervorschlag

Wesenberg, J., Gebauer, P. & Ritz, C. M. 2015. Rosa L. In: Dressler, S., Gregor, T., Hellwig, F. H., Korsch, H., Wesche, K., Wesenberg, J. & Ritz, C. M. Bestimmungskritische Taxa der deutschen Flora. Herbarium Senckenbergianum Frankfurt/Main, Görlitz & Herbarium Haussknecht Jena. [online] http://webapp.senckenberg.de/bestikri
Koordinaten zuordnen

Fehlerhafte Eingaben
Hier sind keine reinnumerischen Eingaben erlaubt!
Fehlerhafte Eingaben
Hier sind nur reinnumerische Eingaben erlaubt!